Ein Mann steht vor Gericht, weil er seine Frau erschlagen hat

by Rudolf Faix Samstag, Oktober 17, 2015 4:35

Ein Mann steht vor Gericht, weil er seine Frau erschlagen hat.

Richter: "Das ist ein sehr brutales Vergehen. Wenn Sie mit etwas Milde rechnen wollen, müssen Sie uns schon eine Begründung abgeben."

Der Mann: "Die war so doof, die musste ich einfach erschlagen!"

Richter: "Das ist ja noch viel schlimmer: Wenn Sie nicht wollen, dass die Geschworenen Sie von vornherein schuldig sprechen sollen, dann geben Sie uns bitte eine plausible Erklärung ab."

Darauf der Mann: "Das war folgendermaßen: Wir wohnten in einem Hochhaus im 13. Stock und im ersten Stock wohnte eine reizende Portiersfamilie, die hatten zwei Kinder. Es war schrecklich! Die waren von Natur aus so klein geblieben.

Der 12-jährige war 80cm groß, der 19-jährige 90cm. Ich kam eines Tages hoch zu meiner Frau und sagte: Das ist schon was Schlimmes mit den Kindern unserer Portiersfamilie.

"Ja," sagt meine Frau, "das ist ein richtiges Pyrenäengeschlecht."

Ich sage: "Nein, was Du meinst sind Pygmäen."

"Nein," sagt meine Frau: "Pygmäen ist das, was der Mensch unter der Haut hat, davon kriegt er Sommersprossen."

Ich sage: "Das ist Pigment."

"Nein," sagt meine Frau, "Pigment, darauf haben die alten Römer geschrieben."

Ich sage: "Das ist Pergament!"

"Nein," sagt meine Frau, "Pergament ist, wenn ein Dichter etwas anfängt und nicht zu Ende macht..."

Herr Richter, Sie können sich vorstellen, ich verschlucke mir das Fragment, ich setze mich in meinen Lehnstuhl und lese Zeitung. Plötzlich kommt meine Frau mit einem Satz, ich denke, jetzt ist sie Irrenhausreif - "Liebling, guck mal, was hier steht!" Sie macht ein Buch auf, zeigt auf eine Textstelle und sagt: "Das Sonnendach des Handtäschchens war die Lehrerin des Zuhälters 15."

Ich nehme das Buch an mich und sage: aber Schatz, das ist ein französisches Buch, da steht: "La Marquise de Pompadour est la Maitresse de Louis XV. Das heißt: Die Marquise von Pompadour war die Mätresse von Ludwig dem 15."

"Nein," sagt meine Frau, "das musst du wörtlich übersetzen:
La Marquise - das Sonnendach
Pompadour - das Handtäschchen
la Maitresse - die Lehrerin
Louis XV - der Zuhälter 15 Ich muss das schließlich ganz genau wissen, ich habe extra für meinen Französischunterricht einen Legionär angestellt."

Ich sage: "Du meinst einen Lektor."

"Nein," sagt meine Frau, "Lektor war der griechische Held des Altertums."

Ich sage: "Das war Hektor, und der war Trojaner."

"Nein," sagt meine Frau, "Hektor ist ein Flächenmass."

Ich sage: "Das ist ein Hektar."

"Nein," sagt meine Frau, "Hektar ist der Göttertrank."

Ich sage: "Das ist der Nektar."

"Nein," sagt meine Frau, "Nektar ist ein Fluss in Süddeutschland."

Ich sage: "Das ist der Neckar."

Meine Frau: "Du kennst wohl nicht das schöne Lied: 'Bald gras ich am Nektar, bald gras ich am Rhein', das habe ich neulich mit meiner Freundin im Duo gesungen."

Ich sage: "Das heißt Duett."

"Nein," sagt meine Frau, "Duett ist, wenn 2 Männer mit einem Säbel aufeinander losgehen."

Ich sage: "Das ist ein Duell."

"Nein," sagt meine Frau, "Duell ist, wenn eine Eisenbahn aus einem dunklen, finsteren Bergloch herauskommt."

Herr Richter - da habe ich einen Hammer genommen und habe sie totgeschlagen..."

Betretenes Schweigen...

Dann der Richter: "Freispruch, ich hätte sie schon bei Hektor erschlagen..."

 

Tags: ,

Männer

Ein Mann steht im Schlafzimmer und packt seine Koffer

by Rudolf Faix Samstag, Oktober 17, 2015 3:46

Ein Mann steht im Schlafzimmer und packt seine Koffer.
Die Frau kommt vom einkaufen heim.

Sie: "Was machst denn du da?"
Er: "Ich geh auf eine tropische Insel, da bekommt man für jedes Mal Sex 25,- Euro!"

Sagt die Frau: "Uhh, da geh ich mit, will doch mal sehen, wie Du mit 25,- Euro im Jahr auskommst!"

 

Tags: , ,

Männer

Ein Mann fährt mit dem Auto

by Rudolf Faix Samstag, Oktober 17, 2015 3:38

Ein Mann fährt mit dem Auto.

Auf einmal sieht er einen Frosch auf der Strasse und kann gerade noch rechtzeitig bremsen.

Der Frosch gewährt ihm einen Wunsch, da er sein Leben verschont hat.

Der Mann wünscht sich eine Brücke von Berlin nach New York.

Da das dem Frosch zu schwer ist, soll der Mann sich etwas anderes wünschen. Der Mann zeigt dem Frosch ein Foto seiner Frau und wünscht sich, dass diese bei einem Schönheitswettbewerb gewinnt.

Daraufhin fragt der Frosch: "Soll die Brücke zwei- oder vierspurig sein?"

 

Tags: , , ,

Auto

Treffen sich zwei Männer

by Rudolf Faix Samstag, Oktober 17, 2015 3:35

Treffen sich zwei Männer.

Fragt der Eine den Anderen: "Wie hast Du die Trennung von Deiner Frau verkraftet?"

Antwortet der Andere: "Jetzt geht es schon, aber die ersten Wochen bin ich bald verrückt geworden vor Freude!"

 

Tags: , ,

Beziehungen | Männer

In welcher Zeitung steht ...

by Rudolf Faix Samstag, Oktober 17, 2015 5:07

In welcher Zeitung steht: "Mann warf seine Frau aus dem Fenster"?
In der Bildzeitung.

Und in welcher Zeitung steht: "Frau warf ihren Mann aus dem Fenster"?
In "Schöner Wohnen".

 

Tags: , ,

Männer

Es war einmal eine junge Frau ...

by Rudolf Faix Freitag, Oktober 16, 2015 4:33

Es war einmal eine junge Frau, die ihrem Mann unendlich lieb hatte und ihm sexuell hörig war.
Das einzige Problem lag darin, dass er unheimlich auf Brigitte Bardot stand.
Um ihrem Liebsten zu gefallen, beschloss sie, sich einer Schönheitsoperation zu unterziehen:
Sie wollte aussehen wie Brigitte Bardot.

Der Arzt musste sie jedoch unverrichteter Dinge wieder wegschicken ("aus einem Golf GTI kann man keinen Porsche machen...").

Frustriert und traurig macht sich die junge Dame wieder auf den Heimweg.

Unterwegs kommt sie an einem Tatoo-Studio vorbei. Spontan entschließt sie sich, um ihren Mann wenigstens etwas bieten zu können, sich tätowieren zu lassen: Ein großes B auf jede Arschbacke - für Brigitte Bardot.

Als ihr Mann abends von der Arbeit nach Hause kommt, findet er seine junge Frau auf dem Bett, den Arsch steil nach oben gereckt. "Und gefällt's dir?" haucht sie ihm entgegen.

"Ja toll, aber wer ist BoB?"

 

Tags:

Frauen

Er besteht seit Ewigkeiten darauf, dass sie es im Dunkeln machen ...

by Rudolf Faix Freitag, Oktober 16, 2015 2:54

Er besteht seit Ewigkeiten darauf, dass sie es im Dunkeln machen, was sie doch sehr frustriert. Eines Tages - sie sind voll dabei - macht sie mittendrin das Licht an und erschrickt: Der Gatte hat eine Gurke in der Hand.

Sie: "Du hast zehn Jahre lang eine Gurke dazu benutzt?"

Er: "Lass mich erklären."

Sie: "Weshalb, Du Schwein, weshalb?"

Er: "Nun ja, wo wir gerade beim erklären sind: kannst Du mir unsere beiden Kinder erklären?"

 

Tags: , ,

Beziehungen

"Willst du meine Frau werden?" ...

by Rudolf Faix Freitag, Oktober 16, 2015 2:46

Er: "Willst du meine Frau werden?"

Sie: "Fällt dir nichts Besseres ein?"

Er: "Doch, aber die wollen alle nicht."

 

Tags: ,

Beziehungen

Eine junge Frau kommt zum Arzt und klagt über Bauchschmerzen ...

by Rudolf Faix Freitag, Oktober 16, 2015 1:42

Eine junge Frau kommt zum Arzt und klagt über Bauchschmerzen.

"Ziehen Sie sich bitte aus, damit ich Sie untersuchen kann" bittet der Arzt die Frau.

Nach fünf Minuten Untersuchung sagt der Arzt: "Herzlichen Glückwunsch! Sie sind schwanger!"
Der Arzt möchte natürlich gleich ein Formular ausfüllen und fragt: "Wie heißt denn Ihr Mann?"
"Ich bin nicht verheiratet..."
"Na gut. Wie ist der Name ihres Verlobten oder Freundes?"
"Ich bin weder verlobt noch habe ich einen Freund."
Der Arzt wird zunehmend ungeduldig. "Macht nichts. Wie ist der Name des Vaters Ihres Kindes?"
Die Frau ist ihrerseits leicht verwundert: "Hören Sie. Ich war noch nie mit einem Mann zusammen und habe nie mit einem Mann verkehrt!"

Der Arzt wird nachdenklich, dreht sich um, reibt sich die Hand am Kinn, geht zum Fenster und schaut hinaus.

Nach 10 Minuten wird die Frau ungeduldig und fragt: "Warum schauen Sie denn zum Fenster raus?"

"Wissen Sie. Als so etwas zum letzten Mal passiert ist, ging ein leuchtender Stern auf und es kamen drei Könige. Die möchte ich nicht verpassen!..."

 

Tags: , , ,

Ärzte

Eine Frau steht an einer überfüllten Bar ...

by Rudolf Faix Freitag, Oktober 16, 2015 1:35

Eine Frau steht an einer überfüllten Bar. Um sich beim Kellner bemerk bar zu machen, hebt sie den Arm. Dabei wird ein wahrer Urwald an Achselhaaren sichtbar.

Sagt ein Betrunkener am Ende der Bar: "Das Getränk der Ballerina geht auf mich".
Darauf der Barkeeper: "Woher kennst du sie ?"

Der Lallende: "Ich kenne sie nicht, aber wenn sie ein Bein so weit in die Luft bekommt, muss sie beim Ballet sein".

 

Tags: , , , ,

Frauen

TagCloud