Der liebe Gott erschuf den Mann...

by Rudolf Faix Freitag, Oktober 16, 2015 9:39

Der liebe Gott erschuf den Mann.

Dann erschuf er die Frau.

Als er dann sah was er angerichtet hatte, sorgte er für den Tabak und den Alkohol.

 

Tags: , , , ,

Frauen

Wie viele Tiere braucht eine Frau?

by Rudolf Faix Freitag, Oktober 16, 2015 9:37

Wie viele Tiere braucht eine Frau?

Vier: Einen Nerz im Kleiderschrank, einen Hengst fürs Bett, einen Jaguar vor der Tür, und einen alten Esel der das alles bezahlt.

 

Tags: ,

Frauen

Warum kann eine Frau nicht schön ...

by Rudolf Faix Freitag, Oktober 16, 2015 8:58

Warum kann eine Frau nicht schön und intelligent sein?

Na dann wär´s ja ein Mann.

 

Tags: ,

Frauen

Es ist mein Schatten ...

by Rudolf Faix Freitag, Oktober 16, 2015 8:26

Es ist mein Schatten, Liebling

 

Tags: , ,

Frauen

Männliches und weibliches Gehirn im Vergleich

by Rudolf Faix Donnerstag, Oktober 15, 2015 4:58

Männliches und weibliches Gehirn im Vergleich

 

Tags: , ,

Geschlechterkampf

Ein Ehepaar spielt Golf...

by Rudolf Faix Donnerstag, Oktober 15, 2015 4:47

Ein Ehepaar spielt Golf. Zu ihrem Entsetzen fliegt ein gerade abgeschlagener Golfball durch ein Fenster, welches in viele kleine Scherben zerbricht. Das Ehepaar, sich der Schuld bewusst, geht sofort in das Haus hinein um den Eigentümer zu verständigen.

Beide rufen laut, doch niemand antwortet. Sie gehen in den Raum, wo das zerbrochene Fenster ist und sehen eine kaputte Vase, daneben ein Mann mit einem Turban auf dem Kopf.

"Sind sie der Eigentümer des Hauses?" fragt der Ehemann.
"Nein, ich war 1000 Jahre in dieser Vase eingesperrt, aber jemand hat diesen Golfball durch dieses Fenster geschossen, dabei die Vase umgeworfen und nun bin ich befreit!" antwortet daraufhin der Geist.

Der Ehemann, nicht dumm, fragt auch gleich: "Oh, sie sind ein Flaschengeist!"
"Korrekt. Ich erfülle euch 2 Wünsche. Weil ich so geizig bin, behalte ich den 3. für mich."

Okay, denkt sich der Ehemann und sagt auch gleich: "Super! Also, ich will ein jährliches Einkommen von 1.000.000 CHF, steuerfrei!"
"Ist gemacht. Dein zweiter Wunsch?"

"Och... immer leckeres Essen!"
"Auch das ist gemacht. Nun mein Wunsch: Ich habe seit 1000 Jahren kein weibliches Wesen mehr gesehen, geschweige denn angefasst. Lass mich mit Deiner Frau ins Bett gehen!"

Das Ehepaar willigt ein und wenige Minuten später sind Frau und Geist kräftig dabei, während sich der Ehemann wieder seinem Golfspiel widmet.

"Wie alt ist dein Ehemann?", fragt der Geist.
"31!" antwortet die Frau.

"Und da glaubt er noch an Flaschengeister?"

 

Tags: , , , ,

Frauen | Männer

Thema: Förderung der Gehirnfunktionen bei der modernen Frau

by Rudolf Faix Donnerstag, Oktober 15, 2015 4:45

Thema: Förderung der Gehirnfunktionen bei der modernen Frau

Ziel: Die Teilnehmerinnen für eine faszinierende Erfahrung, die Benutzung des Gehirns, begeistern

Voraussetzung: Vorhandensein eines männlichen Partners, ohne den der pädagogische und praktische Mehrwert entfällt

Dauer: Schwarzhaarige / 1 Monat je Modul Brünette / 1,5 Monate je Modul Rothaarige / 3 Monate je Modul Blondinen / 6 Monate je Modul
Der Kurs beinhaltet 4 Module

MODUL I : Das Gehirn benutzen wollen

  1. das Schicksal akzeptieren lernen : ich bin als Frau geboren
  2. den gewohnten Lebensraum kennen lernen : die Küche
  3. wie halte ich in meiner Handtasche Ordnung ? (unter Aufsicht)
  4. Wie kaufe ich in weniger als 4 Stunden ein; Grundbegriffe
  5. Grenzen ziehen : wie schminke ich mich richtig?
  6. Programmierkurs I: Bedienung des Mikrowellen Ofens
  7. Programmierkurs II (nur für Brünette & Rothaarige): der Videorecorder

MODUL II : Fahrkurs

  1. Gleichung mit einer Unbekannten : das Auto
  2. Gruppendynamische Übung : was muss ich tun, wenn ich im Auto sitze?
  3. Einparken, 1.Teil : Grundwissen
  4. Einparken, 2.Teil : Manöver
  5. Eine echte Herausforderung : die Bremse und das Gaspedal
  6. Das Getriebe : vollständige Unterweisung (für Blondinen nur Automatikgetriebe)
  7. Korrektes Benutzen des Blinkers
  8. Geometrie Grundkurs : Bewegliche Körper
  9. Optische Wahrnehmung : Rote, grüne und gelbe Ampel (praktische Arbeiten)
  10. Sonderkurs : Einparken in der Garage
  11. Gleichung mit mehreren Unbekannten : Werkzeug & Zubehör
  12. Überlebenskurs I : wo ist der Warnblinker ?
  13. Überlebenskurs II : Reifenwechsel, 1 Reifen
  14. Überlebenskurs III : Reifenwechsel, mehrere Reifen (doch, doch, das geht auch !)
  15. Überlebenskurs IV : Öl und Wasserstand erfolgreich prüfen

MODUL III : Das Leben zu zweit

  1. PMS (das prämenstruelle Syndrom) : ...ist mein Problem, meinen Partner belästige ich nicht damit
  2. Grundverständnis Schuhe : keine Absätze der Welt werden mich auf das Niveau des Mannes bringen
  3. Vokabular 1: Definition des Wortes "ja". Korrektur der Übungen vom Typ "bist Du fertig ?"
  4. Vokabular 2: Definition des Begriffes "5 Minuten", statische Analyse (unter Aufsicht, Schlafsack mitbringen)
  5. Soziologie: Fußball ist kein Sport, sondern eine heilige Handlung
  6. Bürgerrecht & Moral I : Leben mit "ranissimo"
  7. Bürgerrecht & Moral II : Unterhaltungen der Männer zum Thema "Fußball"
  8. Bürgerrecht & Moral III : Niemals in diese Unterhaltungen einmischen
  9. Wie vermeide ich unnötige Fragen (z. B. "findest Du mich dick?" oder "habe ich etwas Besonderes?")
  10. Aufrichtigkeit I : Frauen pubsen auch, experimentelle Gruppenaufgabe
  11. Aufrichtigkeit II : Rasieren und mehr (Intensivkurs für Brünette): der männliche Teil der Frau
  12. Einkaufsverhalten I : Die Visa-Card, Definition des "Kreditrahmens"
  13. Einkaufsverhalten II : Ich kann auch die Getränkekästen schleppen
  14. Warum meine Mutter nicht bei uns willkommen ist (1000 Fallbeispiele)
  15. Das Wunder "Zeit": das Abendessen zum geeigneten Zeitpunkt servieren

MODUL IV : Umgang mit der Realität

  1. Telefonkurs: wann muss ich auflegen ? Gruppenaufgabe: je 4 Frauen/Telefon (Schlafsack einplanen)
  2. Schminkkurs: Die weibliche Metamorphose (Diavortrag)
  3. TV-Therapie I : nicht mehr "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" schauen
  4. TV-Therapie II : Liebesfilme sind pure Fiktion, nicht die Realität
  5. Ich und mein Körper: das Gesetz der Schwerkraft
  6. Sich so akzeptieren wie man (Frau!) ist; Spiegel lügen nicht

Senden Sie uns noch heute die Anmeldungsunterlagen Ihrer Frau / Freundin.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

 

Tags: , , , , , ,

Frauen | Geschlechterkampf

Sitzt ein Mann in der Sauna. Kommt eine Frau rein...

by Rudolf Faix Donnerstag, Oktober 15, 2015 4:18

Sitzt ein Mann in der Sauna. Kommt eine Frau rein.

Er sieht sie sich eine Weile an. Dann sagt er: "Mein Gott, haben Sie einen Riesen-Arsch!"
Sie, völlig entrüstet, haut ihm eine runter.

Er verdattert: "Oh, entschuldigen Sie bitte, ich wollte Ihnen nicht zu nahe treten. Es tut mir sehr leid, wenn ich Sie verletzt habe. Und richtig besehen sind Sie ja auch recht schlank. Besonders oben herum."

"Ja, ja", sagt sie, "ich weiß. Das ist auch meine Problemzone. Ich habe schon alles Mögliche versucht, aber es wird nicht mehr."

Er darauf: "Na, wissen Sie, da kann ich Ihnen einen guten Tipp geben.. Sie nehmen Klopapier und reiben ständig zwischen den Brüsten auf und ab."

"Glauben Sie wirklich das hilft?"

"Aber sicher, schauen Sie sich doch bloß Ihren Arsch an..."

 

Tags: , ,

Frauen | Geschlechterkampf

Eine Frau war am Golfen, als sie den Ball in den Wald schlug...

by Rudolf Faix Donnerstag, Oktober 15, 2015 11:53

Eine Frau war am Golfen, als sie den Ball in den Wald schlug. Sie ging in den Wald, um nach dem Ball zu suchen und fand einen Frosch, gefangen in einem Netz.

Der Frosch sagte zu ihr: "Wenn Du mich aus dem Netz befreist, so will ich Dir drei Wunsche erfüllen"
Die Frau befreite den Frosch und der Frosch sagte: "Danke, doch ich vergaß zu erwähnen, dass es bei der Erfüllung der Wunsche eine Bedingung gibt. Denn was immer Du Dir wünschst, wird auch Dein Ehemann bekommen, und zwar 10 mal besser."
Die Frau sagte: "Das ist okay."

Für ihren ersten Wunsch wollte sie die schönste Frau der Welt sein.
Der Frosch warnte sie: "Vergiss nicht, dass Dein Mann durch diesen Wunsch der hübscheste Mann der Welt sein wird, ein Adonis, dem die Frauen in Scharen hinterher laufen werden."
Die Frau antwortete: "Das ist schon in Ordnung, denn ich werde die schönste Frau der Welt sein und er wird nur Augen für mich haben." So- KAZAM - sie wurde die schönste Frau der Welt.

Mit ihrem zweiten Wunsch wollte sie die reichste Frau der Welt werden.
Der Frosch sagte: "Dann wird Dein Mann der reichste Mann der Welt sein und er wird 10 mal reicher sein als Du."
Die Frau antwortete: "Das ist schon in Ordnung, denn was mein ist, ist auch sein und was sein ist, ist auch mein." So - KAZAM - sie wurde die reichste Frau der Welt.

Nun fragte der Frosch nach ihrem dritten Wunsch und sie sagte: "Ich will einen leichten Herzinfarkt haben."
Und die Moral von der Geschichte?
Frauen sind clevere Biester!
Lege Dich niemals mit ihnen an!

 

Tags: , ,

Frauen | Geschlechterkampf

TagCloud